Youtube: Videos mit dem Terminal herunterladen

Mit dem Terminalprogramm youtube-dl lassen sich Videos von zahlreichen Videoplattformen herunterladen. Eine Liste aller unterstützten Seiten findet ihr hier.

Unter macOS kann man youtube-dl z.B. über die Paketquellenverwaltung homebrew einfach installieren. Zuerst X-Code von Apple kostenlos vom App-Store installieren. Dann Homebrew über das Terminal installieren:

Hat man die Adresse (URL) eines Youtube-Videos gefunden, muss man sich zunächst alle verfügbaren Formate anzeigen lassen. Mann muss die Nummer des Formats wissen um im zweiten Schritt das Video herunter zu laden.

ACHTUNG: Die URL des Videos nicht aus einer Playlist nehmen, das funktioniert nicht.

Hat man sich für ein Format (z.B. Format 18) entschieden, kann man das Video wie folgt herunterladen:

Wichtig ist immer die Dateiendung (z.B. mp4) hinter dem Namen des Videos zu schreiben. Das Video wird dann direkt in den Benutzerordner des aktuellen Benutzers geladen.